Kooperation der Schule am Deister mit der Tier-hilft-Mensch Stiftung in Idensen
Kooperation der Schule am Deister mit der Tier-hilft-Mensch Stiftung in Idensen
Seit Beginn des neuen Schuljahres haben wir das große Glück, mit unserer zweiten Klasse der Schule am Deister in Rodenberg jeden Donnerstag einen Vormittag in Idensen auf dem schönen Hof von Bernd Hildebrandt zu verbringen. Nach einem herzlichen Empfang durch die MitarbeiterInnen dort und bei Getränken in gemütlicher Runde wird immer besprochen, welche Arbeiten und Tierbegegnungen heute statt finden. Selbst Schüler, die sonst nur schwer zum Arbeiten zu motivieren sind, können es kaum erwarten, ihre Arbeitshandschuhe anzuziehen und die Ställe der Tiere auszumisten.
mehr
 
Kooperation der Regenbogenschule mit der Tier-hilft-Mensch Stiftung
Kooperation der Regenbogenschule mit der Tier-hilft-Mensch Stiftung
Seit September 2013 besteht unsere Kooperation zu der Tier-hilft-Mensch-Stiftung. Wir haben gerne die lange Fahrt von über 35 Minuten in Kauf genommen, um die Vielfalt des Bauernhofs kennenzulernen und den Kindern neue Einblicke zu verschaffen. Unsere Erwartungen, wie auch die Erwartungen der Kinder, wurden bei Weitem übertroffen. Bereits bei unserem ersten Besuch wurden wir herzlich empfangen. Uns wurden die Regeln des Hofs erklärt und wir konnten schnell feststellen, dass es dort deutlich mehr Möglichkeiten gab, als wir angenommen hatten.
mehr
 
Erfahrungsbericht Tier-Mensch-Beziehung von Bernd Hildebrandt
Erfahrungsbericht Tier-Mensch-Beziehung von Bernd Hildebrandt
Seit 2002 beschäftige ich mich auf dem Hof des Seminarhauses Idensen mit der Beziehung von Tieren zu Kindern. Anfangs wurden Kutschtouren für Schulklassen behinderter Kinder angeboten. Inzwischen haben wir das Repertoire erweitert und halten Esel, Schafe, Gänse, Hühner, Kaninchen, Katzen und einen Hund. Wir legen großen Wert darauf, dass die Tiere allesamt menschenbezogen und zahm erzogen sind. Die Kinder und Senioren (manchmal auch Seminargäste) können so mit verschiedenen Tieren in Kontakt treten, was sie in der Regel mit großer Begeisterung tun.
mehr